Endlich wieder zwei Punkte!

Einen tollen Einstand konnten wir mit  unserem  neuen Trainer Lutz Wilken feiern. Er hat das Traineramt seit vier Wochen übernommen und hat mit uns in den vergangenen Wochen viel an einer stabilen Deckung gearbeitet. Vor dem Spiel hat er uns noch einmal deutlich gemacht, dass HG Elm ein Gegner ist, den wir schlagen müssen, wenn wir die Klasse halten wollen. Hoch motiviert gingen wir in die Partie. Deshalb blieb der 0:1 Rückstand die einzige Führung, die wir dem Gegner zugestanden. Wir brauchten die ersten 15 Minuten, um das sehr auf den Kreis ausgelegte Spiel in den Griff zu bekommen. Leider fehlte uns aber lange Zeit das Quäntchen Glück, um uns spielentscheidend abzusetzen. Aus diesem Grund kämpfte sich der Gegner immer wieder ran. 12 Minuten vor Schluss konnten wir dann endlich einen vier Tore Vorsprung erzielen und gewannen verdient unser zweites Heimspiel. Endstand: 21:18