Von Anfang an haben wir das Spiel dominiert und versucht, die Vorgaben des Trainers umzusetzen.

Relativ schnell gingen wir 2:0 in Führung und konnten trotz zwischenzeitigem Ausgleich unsere Führung weiter ausbauen. Zur Halbzeit hätte die Führung deutlich höher ausfallen können, wenn die Chancen genutzt worden wären. Darüber hinaus hätten wir stärker in der Abwehr zugreifen müssen. In der zweiten Halbzeit konnten wir die Führung ausbauen und den Gegner auf Abstand halten. Glücklicherweise hatte ZSV Brome einen noch kleineren Kader zur Verfügung als wir. Auch heute mussten wir auf Unterstützung aus der 1. Damen setzen. Besonders Lea Kohlhase hat wieder zahlreiche Torwürfe gehalten und dadurch die Mannschaft im Spiel gehalten. Zum Ende haben wir die Gegnerinnen gut im Griff gehabt und konnten einige Tore verhindern und sogar Konter laufen. Somit ist der Endstand von 16:19 verdient.

Aufstellung: Franziska Duwe (3), Leonie Wichmann (3), Julia Sophie Klimke (3), Jule Kaminski (3), Marie Herbst (1), Louisa Wittenberg (5), Nele Burgdorf, Lea Kohlhase (Tor), Lisa Kretzschmar (1)