Weibliche C-Jugend belegt am Ende der Saison Platz 8

Als jüngerer Jahrgang 04/05 gingen wir in die Saison. Unser Ziel war es mindestens ein Spiel zu gewinnen. Am 05.11. wurde der erste Heimsieg mit einem 18:17 gegen Schladen eingefahren. Dazu kamen noch 3 weitere Heimsiege, 2 Auswärtssiege und ein Unentschieden. Torschützenkönigin wurde Anna Schlender mit 115 geworfenen Toren in 14 Spielen. In unserer Staffel belegt Anna Platz 5 der Torschützinnen. Die Mädchen haben sich in dieser Saison von Spiel zu Spiel gesteigert. Die Abwehr stand im Großen und Ganzen sicher und unsere Torfrauen Jule & Greta zeigten tolle Leistungen. Im Angriff waren wir oftmals zu statisch und bewegten uns zu wenig. Daran wurde beim Training gearbeitet, so dass es zum Ende der Saison besser wurde. Unsere 7-Meter Ausbeute war nicht so gut. Von 32 Versuchen konnten wir nur 18x treffen. Insgesamt sind wir mit der Leistung der Mädchen sehr zufrieden und es war eine tolle Saison.

In der nächsten Saison wird Frank Bugdoll zusammen mit Kerstin Ohlendorf die weibliche C-Jugend übernehmen. Es wird eine Jugendspielgemeinschaft mit dem MTV Groß Lafferde geben. Dem neuen Kader werden voraussichtlich 18 Spielerinnen angehören.

 

In dieser Saison spielten: Jule Bugdoll, Greta Laue, Anna Schlender, Marie Gieselmann, Grace Lege, Lotte Gappenberger, Sophie Gras, Sophie Poppe, Hannah Ohlendorf, Hanna Lüders, Nele Schäfer und Nele Zenker